In Spanien muss nun fast nirgendwo mehr eine Corona-Schutzmaske getragen werden. 

Nach rund zwei Jahren f├Ąllt somit die Maskenpflicht in beinahe allen geschlossenen ├Âffentlichen R├Ąumen, berichtet die Nachrichtenagentur DPA. Ausnahmen gelten vorerst jedoch weiterhin in ├Âffentlichen Verkehrsmitteln, Krankenh├Ąusern, Gesundheitszentren und Altenheimen. 

Die Gefahr, die vom Coronavirus ausgehe, habe ÔÇ×deutlich abgenommenÔÇť, dies sei unter anderem der hohen Impfquote in Spanien zu verdanken. 85 Prozent der Bev├Âlkerung haben eine Grundimmunisierung erhalten, hierzulande sind es lediglich 76 Prozent. 

Die Sieben-Tage-Inzidenz lag in Spanien am Dienstag 19.04.2022 bei 257, in Deutschland bei 669.